EUROPASCHULEN

© Senatorin für Kinder und Bildung

Europaschulen sind zertifizierte Schulen mit einem Profil der Europabildung; sie bereiten die Schülerinnen und Schüler umfassend auf das Leben und Arbeiten im vereinten Europa vor.
Sie fördern die europa­orientierte interkulturelle Kompetenz durch Wissensvermittlung, Begegnung und Dialog mit Menschen anderer Länder und Kulturen. Alle am Schulleben Beteiligten leisten damit einen herausragenden Beitrag zur weltoffenen Erziehung der jungen Menschen und zum weiteren Zusammenwachsen Europas.


Was macht eine Europaschule aus?

  • # Europäische Themen werden in den Unterricht und die Aktivitäten aller Jahrgangsstufen integriert.
  • # Das Erlernen von Fremdsprachen wird auf besondere Weise gefördert.
  • # Es werden regelmäßig länderübergreifende Projekte durchgeführt. Hierfür gibt es aktive Partnerschaften mit Schulen, Ausbildungsunternehmen oder anderen Partnern in Europa.
  • # Für die Lehrkräfte gibt es Fortbildungsangebote zu europarelevanten Bereichen und zur Verbesserung der Fremdsprachenkenntnisse.
  • # Europaschulen unterstützen in ihrem regionalen Umfeld die Vermittlung des Europa­gedankens. Dabei beziehen sie andere Schulen und Einrichtungen in der Region ebenso wie Partner aus Politik und Wirtschaft, Kunst und Kultur in ihre Arbeit mit ein.
  • # Das Europaschul-Konzept trägt als Gütesiegel zur Qualitätssicherung bei. Es finden regelmäßig Evaluationen statt.

Europaschulen in der Stadt Bremerhaven

In Bremerhaven gibt es seit 2019 zwei zertifizierte Europaschulen: die Johann-Gutenberg-Schule und das Lloyd Gymnasium.

Slider

Europaschulen in der Stadt Bremen

In der Stadtgemeinde Bremen gibt es bisher vier Europaschulen: Die Grundschule Burgdamm, das Alte Gymnasium, das Hermann-Böse-Gymnasium und das Schulzentrum Sek. II UTBremen.

Slider

Wie wird man Europaschule?

Der Titel Europaschule wird von der Senatorin für Kinder und Bildung verliehen. Alle zwei Jahre haben Schulen die Möglichkeit, diesen Titel im Rahmen eines Zertifizierungsverfahrens zu erwerben. Die nächste Ausschreibung erfolgt im Frühjahr 2020.

Kontakt bei der Senatorin für Kinder und Bildung
Marie Laurent (Marie.Laurent@bildung.bremen.de)


Bundesnetzwerk Europaschule e. V.

© Bundes-Netzwerk Europaschule e.V.

Das Bundesnetz Europaschule e.V. fördert in besonderem Maße europäische Bildung in den deutschen Europaschulen.


Botschafterschulen des Europäischen Parlaments

© Europäisches Parlament
Verbindungsbüro in Deutschland

Das Projekt „Botschafterschule für das Europäische Parlament“ dient dazu, ein europaweites Netzwerk zwischen Schulen aufzubauen. Ziel ist, das Bewusstsein für Europa und für das Parlament zu stärken. Es richtet sich an Schulen, die sich mit europapolitischen Fragen auseinandersetzen….