Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Fortbildung „Europa lebensnah und praktisch vermitteln“

7. Dezember , 13:00 - 17:00

Wie kann die europäische Idee und Europapolitik so vermittelt werden, dass Schüler:innen in ihrem Leben da abgeholt werden, wo sie stehen?
In der Fortbildung erhalten teilnehmende Lehrkräfte Impulse und konkretes „Werkzeug“ für eine Europa-Vermittlung, die im Alltag der Schüler:innen ansetzt.
Die Fortbildung beginnt mit dem Impulsvortrag „Ein ganz normaler Tag in der EU: Storytelling zur Vermittlung der Europäischen Union im Unterricht“ von Dr. Carolin Rüger der Universität Würzburg.
Danach wird es eine Vorstellung des offen zugänglichen E-Learning Kurses „Hallo Europa, Hallo Welt“ der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg geben.
Im Mittelpunkt des Kurses steht, Schüler:innen die selbstverständlichen Alltagserleichterungen der EU nahezubringen, z.B. anhand der Themen Roaming-Gebühren, Online-Handel und Trinkwassersicherheit.
Teamerin und Masterstudierende Leonie Wanner wird aus ihren Erfahrungen mit dem Kurs berichten und wichtige Hinweise und Tipps für eine Integration in den schulischen Unterricht oder in einen Projekttag geben.Teilnehmende erhalten darüber hinaus Informationen über das Service-Angebot der neu eingerichteten Erasmus-Koordinierungsstelle und des EuropaPunktBremen sowie viele Materialien zum Mitnehmen.Die Fortbildung findet hybrid statt – je nach aktuell geltender Corona-Verordnung mit mehr oder weniger digitalen Anteilen. Die Angemeldeten erhalten hierzu mit ausreichend Vorlauf weitere Informationen.

Ziele:
– verschiedene Methoden, Online-Tools und Möglichkeiten zur europapolitischen Bildung kennenlernen
– Vernetzung ermöglichen

Veranstaltungsort

EuropaPunktBremen
Am Markt 20
Bremen, 28195 Germany
Google Karte anzeigen
Telefon:
(0421) 361-83375