Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schulpartnerschaft und Fortbildung mit Erasmus+ und eTwinning

15. September , 14:00 - 17:00

Das Programm Erasmus+ bietet großzügige Fördermöglichkeiten für Schüleraustauschprojekte mit Partnern aus den europäischen Ländern (Leitaktion 2) sowie Lehrerfortbildungen und Schulentwicklung (Leitaktion 1). Gerade in der nächsten Antragsrunde sind die Förderchancen sehr gut.

Mit eTwinning existiert zudem eine Online-Plattform für Projekte mit anderen europäischen Schulklassen. Hier lassen sich für alle Schulformen, -fächer und -stufen Partnerschaften realisieren – ob als eigenständiges Anliegen oder begleitend zu einem Erasmus+-Projekt.

Diese Veranstaltung richtet sich an alle, welche ihre Institution für den europäischen Gedanken öffnen wollen: Mitarbeiter_innen in einer vorschulischen Einrichtung, Lehrkräfte oder Mitgleider der Schulleitung.

Ziele:
Ziel dieser Veranstaltung ist die Anbahnung von Erasmus+-Anträgen sowie von eTwinning-Projekten und richtet sich sowohl an absolute Neulinge wie auch an erfahrene Kolleginnen und Kollegen, welche ihren Horizont erweitern wollen.
Es werden dabei die folgenden Fragen beantwortet:
Was genau ist die Leitaktion 1 (Lehrerfortbildungen)? Wie kann die Teilnahme am Programm unsere Schule voranbringen?
Was ist bei der Leitaktion 2 zu berücksichtigen? Wie finde ich genau die Partner, die zu meinem Projektvorhaben passen? Wie und wo stelle ich den Antrag?
Wie kann ich eTwinning einsetzen? (Hierfür werden wir einen Blick in aktuelle Projekte werfen und die Plattform auch aktiv ausprobieren.)

Interessenten, die schon konkret an einem Erasmus+-Antrag arbeiten, sind eingeladen, diesen, wenn sie mögen, mitzubringen und vorzustellen – bei der Veranstaltung oder zu einer individuellen Besprechung im Anschluss.

 

(Quelle: LIS Bremen)

Details

Datum:
15. September
Zeit:
14:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Helmut-Schmidt-Schule Bremen
Walliser Straße 125
Bremen, 28325
+ Google Karte anzeigen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*